Toolbar

GALERIE PETRA LANGE

Falko Hamm

1939 in Halle/Saale geboren
seit 1972 freiberuflich als Maler, Grafiker, Bildhauer
zunächst in Stuttgart
1976 Umzug nach Berlin
seit 1978 Bronze- und Neusilberskulpturen mit der
Gießerei Noack, Berlin
1982 Art-Expo, New York
1993 Gestaltung Balthasar-Neumann-Preis für den Bund Deutscher Baumeister
1994 Gestaltung Förderpreis der Volks- und Raiffeisenbanken
  'Großer Dezemberkopf', Bronze, Bankhaus Löbecke, Berlin
1995 'Großer Maikopf II', Bronze, Telekom Potsdam
1997 'Der Sieger', Bronze und Silber, Edition Pro Futura München
1999 Ausstellung Seoul-Berlin in der Kommunalen Galerie, Berlin
2000 Ausstattung des Radisson SAS Schloßhotels Fleesensee mit Aquarellen und Grafiken
2001 Gestaltung der Künstlerausgabe der Bertelsmann Lexikothek in 15 Bänden
2002-2004 Gestaltung 'Pioniergeist', Preis der IS Bank, Rheinland-Pfalz
  Ausstellung Berlin-Oslo/Oslo-Berlin, Museum Ephraim-Palais, Berlin
2006 Gestaltung 'Das Boot', MIC Klinik Berlin
  Gestaltung Lieferantenpreis, Fa. Getränke-Hoffmann, Berlin
2008 Ausstellung 'Mythos und Schönheit', Villa Rauhental, Meißen
2009 Gestaltung Polonus, Preis für die Stiftung Pro-Europa
2011 Exposition des Artistes Européens du Rotary, La coupole, Paris
2012 'La Luna', Neusilber, Galerie Petra Lange, Berlin
2013 Beteiligung an der Ausstellung '2imQuadrat' in der Abbaye Neumünster, Luxembourg
2014

Beteiligung am Projekt ‘2 im Quadrat’ in der Galerie Petra Lange

2015 Ausstellung 'Aus der City' in der Galerie Petra Lange, zusammen mit Kornelius Wilkens

11. Juli 2015

plötzlich und unerwartet verstorben


Skulpturen in der Galerie (Auswahl):

                

Der Segler, Bronze, Höhe 31 cm - Preis: 4.000 €                    Alexander, Bronze, Höhe 22 cm - Preis: 2.400 €