Skip links

KÜNSTLER

DETLEF OLSCHEWSKI

1951
in Neuenhagen bei Berlin geboren

olschewski

 Arbeiten 

 Biografie 

1976-78

Abendstudium der Malerei an der Kunsthochschule
Berlin-Weißensee

1979-81

Bezirkskulturakademie Berlin

1980-84

Ausstellungsgestalter.

1981-91

Leiter einer Grafikwerkstatt für Hoch- und Tiefdruck

1984

Zulassung als Maler und Grafiker durch den
Verband Bildender Künstler der DDR

1986

Entzug der Zulassung durch den VBK/DDR

seit 1991

Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler

1992 & 1994

Werkvertrag der Künstlerförderung Berlin.

1995

Stipendium der Stiftung Kulturfond,
Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop

seit 1997

Mitglied von XYLON, deutsche Sektion

seit 1998

Stipendium Maison d’artiste de la Grande Vign,
Dinan, Frankreich

lebt und arbeitet in Berlin