Skip links

KÜNSTLER

ULRIKE HOGREBE

1954
geboren in Münster

hogrebe

 Arbeiten 

 Biografie 

1975-78

Studium an der Hochschule der Künste, Berlin bei den
Professoren Schoenholtz und Ohlwein

1978-82

Studium der Malerei an der Hochschule der Künste, Berlin

1989

Stipendium des Berliner Senats

1991

Stipendium Künstlerdorf Schöppingen

1993

Stipendium Künstlerdorf Schloss Wiepersdorf

1994

Deutscher Kunstpreis der Volks- und Raiffeisenbanken (4.Platz)
Daniel-Henry-Kahnweilerpreis (Auswahl)

1999

Stipendium Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop, Mecklenburg

2003

Stipendium für Bildende Kunst des Landes Brandenburg

Ausstellungen (Auswahl):

2018
Ausstellung ‚Havelländer Hofkulturen‘ in der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund in Berlin
Schloss Ribbeck, Ribbeck

2017
LAND(SCHAFFT)KUNST VI Neuwerder
EWE Kulturparkhaus, Strausberg
Winterreise, Kunst und Klang, Galerie Forum Amalienpark, Berlin
Galerie Josephski-Neukum, Issing

2016
Kulturzentrum Rathenow
Kulturbahnhof Starnberg
EWE-Märchenvilla, Eberswalde
Atelierhaus Neuwerder
Galerie Grashey, Konstanz
Sperl Galerie, Potsdam
u.a.